Obstgartenromantik

 

Als Nahrung und Heilmittel begleiten die Kräuter die Menschen seit jeher und wurden schon immer in festlichen Ritualen den höheren Mächten aus Dankbarkeit geweiht. So auch der Ursprung der Kräuterbüschel und -kränze sowie der damit verbundenen Kräuterweihe an Maria Himmelfahrt (15. August). Wie so viele der christlichen Feste geht auch dieses auf alte keltische Tradition zurück und zwar Lammas, das Schnitterfest, welches Anfang August gefeiert wurde, anlässlich des Beginns der Getreideernte.

Je nach Landschaft und Jahrhundert betrugen die Anzahl und Auswahl der für Kräuterbüschel und -kränze verwendeten Kräuter zwischen 7 und 99. Neben der Königskerze (stets in der Mitte eines Büschels mit den anderen Pflanzen darum gruppiert) fanden u.a. Johanniskraut, Rainfarn, Schafgarbe, Brennnessel, Beifuß, Alant, Tausendgüldenkraut, Kamille, Thymian, Baldrian, Odermennig, Klee, Dost, Mädesüß, Ringelblume sowie die verschiedenen Getreidearten Verwendung.

Viele von diesen Kräutern und Blumen sind auch in unserem Obstgartenromantik-Sortiment enthalten.

Obstgartenromantik für das ganze Jahr gibt es hier.

P1180826

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Create a free website or blog at WordPress.com.

Up ↑

%d bloggers like this: